Java für das Web – Vaadin best practice

Vaadin ist ein Framework, das die Erstellung von Rich-Internet-Applications mit Java ermöglicht. Damit entsteht eine Brücke von existierenden Softwarearchitekturen und Skills zur nächsten Generation von Unternehmensanwendungen im Web. Das Framework an sich reduziert die Hürde für die ersten Schritte bereits – Projekte steigern ihre Produktivität und Erfolgschance durch die Anwendung einiger Best Practices, die dieser Artikel vorstellt.

Vollständiger Artikel (in Java-Pro): http://java-pro.de/java-fuer-das-web-vaadin-best-practice/

Vaadin und AngularJS – glücklich vereint

Sie haben sicherlich schon viel über xJS Frameworks, allen voran AngularJS, gehört. Als Vaadin Entwickler haben Sie sich vielleicht auch schon die Frage gestellt, wie Sie mit diesen Frameworks umgehen sollen. Ignorieren? Das wäre ein Jammer, denn die Frameworks eröffnen eine Menge großartiger Möglichkeiten. Ein kompletter Wechsel? Wäre auch schade, da Sie dann auf Vaadin verzichten müssten.

Glücklicherweise muss es aber nicht zwingend Vaadin oder AngularJS heißen. Vaadin und AngularJS klingt doch schon viel besser, oder?

Weiterlesen

Renewal einer Legacy-UI mit Vaadin und HTML5 postMessage

Bestehenden „Legacy“-Anwendungen lässt sich neue Frische einhauchen, indem man sie Stück für Stück in eine neue Struktur überführt. Damit lässt sich einer immer weiter sinkenden Effizienz in der Wartung begegnen. Allerdings ist das per se vor allem in der Benutzeroberfläche schwierig. Mit HTML5 postMessage steht ein neuer, pragmatischer und einfacher Weg bereit, um dennoch genau dieses Ziel Wirklichkeit werden zu lassen. Dieser Artikel zeigt an einem Beispiel, wie die schrittweise Erneuerung einer Anwendung mit Hilfe von postMessage gelingen kann.

Weiterlesen

Vaadinator: Tutorial zu (mobilen) Anwendungen mit vaadin – Teil 1: Einstieg

Vaadinator generiert eine auf vaadin basierende Benutzeroberfläche (für mobile Geräte wie für Desktop), das Backend und die Infrastruktur für Tests aus einer annotierten Domänen-Klasse. Dies ist sehr stark an Domain Driven Design angelehnt. Unsere Idee ist, Sie schnell mit vaadin produktiv werden zu lassen und Sie für vaadin zu begeistern – auch wenn Sie vaadin noch gar nicht kennen. Vaadinator ist frei verfügbar und open source (Lizenz ist Apache 2.0)

Weiterlesen

Vaadin unter Last – Teil 4: Performance-Verbesserung durch Lazy-Loading

Wir hatten in den ersten drei Teilen (1, 2, 3) der Serie eine Vaadin-Anwendung ausführlich unter Last gesetzt und vor allem ein Bottleneck festgestellt: das fehlende Paging (man könnte auch sagen: Lazy Loading) im Backend der Anwendung. Dieser Artikel diskutiert nun die Umsetzung von Lazy Loading in Vaadin und stellt die Test-Ergebnisse mit und ohne Lazy Loading gegenüber.

Es lassen sich drei Aspekte von Lazy Loading im Kontext von Server-seitigen Frameworks wie Vaadin unterscheiden:

  1. Nur wirklich nötige Zeilen zwischen Server und Client synchronisieren
  2. Nur wirklich nötige Zeilen auf Server-Seite ermitteln und laden
  3. Fähigkeit der Datenbank, einen Ausschnitt der Relation zu liefern

Die folgende Darstellung verdeutlicht die Problemstellung:

vaadin-lazy

Weiterlesen